Low Performance

Wie schaffen wir es, im Unternehmen Low Performance gering zu vermeiden?

 
Co-Kreation

Co-Kreation: Was ist das? Warum ist es wichtig? Wie lernt man es? Wie unterstützen die Pferde dabei?

 
FamilienUnternehmensNachfolgerin (F.U.N.)

Weibliche Nachfolge ist auf dem Vormarsch, das war nicht immer so und ist immer noch nicht so einfach.

 
Das Leben bewusst steuern

So schaffen wir es, zu Selbstführung und Lebensfreude zu kommen

 
Horse Dialogue

Wie die Pferde uns helfen, zu Selbstführung und Lebensfreude zu kommen

 
Frauen an die Spitze

Männer und Frauen kommunizieren in unterschiedlichen Sprachen. Wenn Frauen in der Männerwelt Erfolg haben wollen, müssen sie die hierarchische Sprache lernen und anwenden. Das lernten wir bei Marion Knaths, der berühmten Autorin.

 
Liquidität durch Marken-bzw. Domainverkauf

Kredit abgelehnt? Dann Liquidität aus dem Verkauf einer ungenutzten Marke oder Domain erhalten.

 
Wegzugsbesteuerung

Die Wegzugsbesteuerung ist eine Bremse der Internationalisierung deutscher Unternehmen und eine große Belastung der Gesellschafter.

 
Fach- und Arbeitskräftemangel

Woran liegt es und was können wir tun?

 
Lebensfreude als Unternehmenskatalysator

Wie unsere Lebensfreude unser Unternehmen erfolgreich macht

 
Konsequent von menschlich unpassenden Mitarbeitenden trennen, auch wenn sie fachlich gut sind.

Wenn wir eine gute Führungskultur und eine Heimat bieten wollen. Dann heißt dies, dass wir Menschen für uns arbeiten lassen, die menschlich zu unseren Werten passen.

 
Frauen fördern

Frauen in Führung zu motivieren, benötigt ein Einfühlen in ihre Situation

 
Gemeinsam für den Mittelstand

Der Mittelstand hält zusammen um gemeinsam den Wirtschaftsstandort Deutschland zu unterstützen.

 
Mit drei Erfolgsfaktoren zur Sichtbarkeit

Willst du dich persönlich und beruflich weiterentwickeln? Um als Expertin bzw. Experte deinem Business den richtigen Kick zu geben, brauchst du diese drei Hebel: Performance, Personal Branding und Reichweite.

 
Delegieren

Nur wenn wir es schaffen, Verantwortung zu delegieren, können wir am Unternehmen arbeiten und expandieren.

 
Vertrieb und Akquise

Der Vertrieb umfasst alle Prozesse, die beim Verkauf eines Produktes oder einer Dienstleistung durchlaufen werden.

 
Angst macht doof! Oder wie wir die Welt verändern können.

Mit Hirn zu einer erfolgreichen Zukunft! Angst macht doof!

 
Schwiegersöhne im Familienunternehmen

Während Ehefrauen von Unternehmernachfolgern auch heutzutage noch oft die gesellschaftlich traditionell geprägte Rolle als Ehefrau, Mutter und Hausfrau wahrnehmen, bieten sich Schwiegersöhnen in Unternehmerfamilien unterschiedliche Rollen und Chancen. Diese stehen in Abhängigkeit zur jeweiligen spezifischen Situation der Unternehmerfamilie, in die sie einheiraten.

 
Wer ist eigentlich richtiger Unternehmer*in?

Wer ist eigentlich Unternehmerin oder Unternehmer? Was ist die familiäre Anbindung und was bedeutet sie für die Außenwirkung? Darum soll es im folgenden Blogartikel gehen.

 
Unternehmer-Ehefrauen

Die Rolle der angeheirateten Frau im Familienunternehmen ist speziell. Wie die Rolle in der Praxis ausgestaltet wird und welche Chancen und Risiken in der Ausgestaltung liegen, das steht im Artikel.

 
Globale Ernährung

Die globale Ernährung ist der größte Hebel für die Zukunft unseres Planeten.

 
Gedanken in die Welt bringen.

Wen glaubst du, interessiert, was du sagst? Ja mich! Reicht doch! Warum? Das erfahrt ihr hier.

 
Gendern, Ganztagesschule, Gender-Bias

Wir fokussieren uns zu sehr auf das Thema Gendern und verlieren die eigentlichen Probleme der gleichberechtigten Teilhabe der Frauen am Wirtschaftsleben aus den Augen. Wir brauchen aber die Frauen als qualifizierte Fachkräfte für unsere Unternehmen! Was ist zu tun? Hier gibt es meine Antworten.

 
Urlaub genießen trotz Unternehmen

Die Verantwortung für ein Unternehmen zu haben macht die Urlaubsplanung speziell.

 
Erfinderin Hedy Lamarr

Hedy Lamarr, oft als schönste Frau der Welt degradiert, war eventuell der intelligenteste Mensch ihrer Zeit. Sie legte die Grundlage für Bluetooth, Wifi und GPS und war damit ihrer Zeit weit voraus. Das hat sie sehr einsam gemacht.

 
Wechseljahre am Arbeitsplatz: Ein Schritt in Richtung Offenheit und Gesundheit

 
Freizeit und Unternehmen: Das Unternehmen sollte neben der Familie nicht der einzige Lebensinhalt sein.

Hobbies und Freundschaften außerhalb des Unternehmens sind wichtig.

 
Familienunternehmen und Freizeit: Unternehmen führen und trotzdem leben

Ein Unternehmen zu führen ist ein 24/7 Job. Wie wir es schaffen, trotzdem ein glückliches Leben zu führen, darüber werde ich auf meinem Kanal Sinnplauderei immer wieder sprechen.

 
Beirat im Familienunternehmen: Unterstützung auf der Metaebene

Unternehmerinnen und Unternehmer sind im Alltag nur sich selbst verpflichtet. Ein Beirat oder der Austausch mit anderen Gleichgesinnten unterstützt sie bei der Sicht auf das Unternehmen. Sich freiwillig unterstützen zu lassen, zeigt Größe.

 
Erfinder Nikola Tesla (1856-1943)

Erfinder des Wechselstroms und über hundert Patenten

 
Kundenkontaktreise

Wie wir uns selbst optimieren und teure Beraterhonorare sparen.

 
Story Telling als KMU - Die Waffe der Unternehmerinnen und Unternehmer gegen die Konzerne

Storytelling ist eine tolle Sache, um als Unternehmerin oder Unternehmer Vertrauen in das das eigene Unternehmen aufzubauen.

 
Weiblich geführtes Startup und Business Angel - Gedankenaustausch mit Startup in Berlin

Über encourageventures kam ich zu dem Invest als Business Angel bei SAIZ. Hier habe ich Svenja Tegtmeier in Berlin das erste Mal getroffen. SAIZ hat ein KI gestütztes Größen- und Passformanlyse-tool für die Fashionindustrie entwickelt, welches passformbasierte Rücksendungen und Überproduktion reduziert.

 
Verbindlichkeit im Geschäftsleben einmal anders betrachtet

Verbindlichkeit ist eng mit der Währung dieser Zeit, dem Vertrauen verbunden. Doch was macht Verbindlichkeit aus? Darum geht es in meinem Artikel.

 
Sich vergeben heißt erfolgreich werden

Sich vergeben bedeutet sich und andere anzunehmen und eine Fehlerkultur im Unternehmen zu ermöglichen.

 
KMUs brauchen auch eine starke Stimme: Vernetzen und gemeinsam stark sein

Starke Verbände für kleine Unternehmen sind sehr wichtig. In der VBU vertreten wir regionale Interessen kleinerer und mittlerer Unternehmen und führen Gespräche mit der Bundes- und Landespolitik.